Veranstaltungsmenü

Teilnahmegebühren

Workshop

650,- EUR

Termine

Zur Zeit sind leider noch keine neuen Termine bekannt.

Beratung / Kontakt

Tel. +49 228 96293-70

Fax +49 228 96293-90

E-Mail: info(at)simedia.de

Planung höchstverfügbarer Rechenzentren

Sicherheit und Höchstverfügbarkeit in Serverparks, Rechenzentren und IT-Räumen sind heute für die meisten Unternehmen ein absolutes Muss. Die Unterbrechung von Geschäftsprozessen hat derart gravierende Konsequenzen, bis hin zur Existenzgefährdung, dass sie über eine bestimmte Dauer hinaus nicht toleriert werden kann (kritische Ausfallzeit). Abhängig sind diese Geschäftsprozesse insbesondere von Rechnersystemen, Netzen und Netzknoten, technischer, informationstechnischer und baulicher Infrastruktur.

 

Die Realisierung des Ziels „Sicherheit und Höchstverfügbarkeit“ ist so komplex, dass eine sichere Lösung nur dann erreicht wird, wenn unterschiedliche Fachleute interdisziplinär zusammenarbeiten. Unsystematische und konzeptionsarme Planung unter Missachtung wichtiger Planungsgrundsätze führen nicht selten zu verdeckten Mängeln bzw. umfangreichen Nachbesserungen, die teuer zu bezahlen sind.

 

Die Teilnehmer erarbeiten in diesem Workshop mit den Dozenten ein bauliches und technisches Anforderungsprofil an IT-Flächen oder Rechenzentren. Anhand von Projektbeispielen und Aufgabenstellungen, die die Teilnehmer auch eigeninitiativ einbringen können, werden die wesentlichen konzeptionellen und planerischen Inhalte zum Umbau oder zur Neuerrichtung eines Rechenzentrums bzw. IT-Fläche in Gruppenarbeiten bearbeitet. Hierfür werden verschiedene Projektteams aus dem Kreise der Teilnehmer gebildet. Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen werden in textlicher und zeichnerischer (Schemata, Grundrissentwürfe, etc.) Form dokumentiert und den Teilnehmern zur Verfügung gestellt.

 

Neben diesem Planungswissen steht die Präsentation, das „Verkaufen“ der Planungsergebnisse an die Entscheidungsträger ebenfalls im Fokus. Jedes Workshop-Projekt wird dementsprechend dem Plenum vorgestellt, hinterfragt und mit den Referenten diskutiert um optimale Lösungen und Projektergebnisse zu erreichen.