Teilnahmegebühren

Wahlpflicht-Lehrgang

625,- EUR


IHK-Zertifikatsabschluss

250,- EUR

Termine

Wahlpflicht-Lehrgang

23.03.2022

in Bad Honnef


IHK-Zertifikatsabschluss

13.10.2022

in Bad Honnef


Beratung / Kontakt

Tel. +49 228 96293-70

Fax +49 228 96293-90

E-Mail: info(at)simedia.de

Teilnehmerstimmen

»Der Lehrgang war sehr interessant und wurde von den Referenten sehr gut vermittelt!«

Roland Schumacher, Zürcher Kantonalbank

weitere Teilnehmerstimmen

BdSI-Zertifikatslehrgang "Security Engineer, BdSI"



Multifunktionale Türen

Wahlpflichtlehrgang: Grundlagen und Planungsansätze

 


  

Termin:
23. März 2022

   
Veranstaltungsort:
MAXX by Steigenberger, Hauptstraße 22, 53604 Bad Honnef, Tel: +49 2224 1890, Fax: +49 2224 189-189, Email: badhonnef@maxxhotel.com
   
Zielgruppe:
Quer- und Neueinsteiger im Bereich der Unternehmenssicherheit und Sicherheitsdienstleistung, Mitarbeiter mit Security-Aufgaben, Werkschutzmitarbeiter, Facility Manager, Mitarbeiter der Versicherungsbranche, Errichter von Sicherheitstechnik
   
  Selbstverständlich finden alle unsere Präsenzveranstaltungen unter Einhaltung strenger Sicherheits- und Hygienebedingungen statt. Im Falle einer Verschärfung der Corona-Situation bzw. Einführung neuer Vorgaben sind wir auf die Umsetzung innerhalb unserer Veranstaltungen vorbereitet, informieren über Testmöglichkeiten vor Ort und steigen bei Bedarf auch auf ein Online-Format um.
   

 

 
NEU: Ab sofort auch IHK-Zertifikatsabschluss "Security Engineering Expert, IHK" möglich!


In Kooperation mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg bieten wir ergänzend zum BdSI-Abschluss "Security Engineer, BdSI" mit einer separater Abschlussprüfung nach Besuch der Gesamtlehrgangsreihe auch den IHK-Zertifikatsabschluss "Security Engineering Expert, IHK" an. Für die Prüfung und das Zertifikat wird eine Gebühr von € 250,– erhoben.
 


 

Der eintägige Wahlpflichtlehrgang "Multifunktionale Türen: Grundlagen und Planungsansätze" vermittelt spezifisches Wissen rund um die Funktionsweise und Projektierung von Türen, Schleusen und Schließsystemen.

 

Anhand zahlreicher Projektbeispiele und Tools wird in folgende Themen eingeführt:

  • Konstruktionen von Türen
  • Gültige Richtlinien und Normen
  • Baurechtliche und sicherheitsrelevante Anforderungen
  • Mechanische, elektrische und elektronische Komponenten und Schließanlagen
  • Vereinzelungssysteme
  • Schnittstellen und Planungstools

   
Der Lehrgang kann einzeln - aber auch als Baustein der Zertifikatslehrgangsreihe zum "Security-Engineer, BdSI", gebucht werden. Er schließt sich terminlich an den Grundlehrgang Objektsicherheit II an.

 



  

Ergänzende Veranstaltungen: