Teilnahmegebühren

Forum + Workshop

1.700,- EUR


Forum

1.150,- EUR

Termine

Zur Zeit sind leider noch keine neuen Termine bekannt.

Beratung / Kontakt

Tel. +49 228 96293-70

Fax +49 228 96293-90

E-Mail: info(at)simedia.de

Teilnehmerstimmen

»Sehr gutes praxisorientiertes Forum! Eine gute Durchmischung von Fachvorträgen und Anwendervorträgen. Auch für "alte Hasen" mit langjähriger Erfahrung im Zutritts- und Berechtigungsmanagement zu empfehlen.«

Christian Veit, EnBW Energie Baden-Württemberg AG

weitere Teilnehmerstimmen

Modernes Zutritts- und Berechtigungsmanagement

Auf einen Blick

 


 


 
Termin:    
Forum 26. November 2019 9:00 - 17:00 Uhr
  27. November 2019 8:30 - 16:30 Uhr
     
Workshop 28. November 2019 8:30 - 16:30 Uhr
 
   
Veranstaltungsort:
Leonardo Hotel Frankfurt City South, Isenburger Schneise 40, 60528 Frankfurt am Main, Fax: +49 69 6802-888, EMail: res.frankfurtcitysouth@leonardo-hotels.com
   

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Sicherheitsverantwortliche, Betreiber von Zutrittskontrollanlagen, Bauabteilungen /Facility Management, Planer und Projektsteuerer in Unternehmen, Revision, Mitarbeiter Corporate Security.

 

Auch für Teilnehmer der Zertifikatslehrgangsreihe zum "Security-Engineer, BdSI" bietet die Veranstaltung eine ideale Gelegenheit zum Wissens-Update und Netzwerken - außerdem profitieren sie von 20% Teilnehmerrabatt.

 


 

 

Innovationsgewerk Zutrittsmanagement

 

Erfahren Sie, wie innovative Technologien, Digitalisierung und zunehmende Integration die Funktionen, Prozesse und Infrastrukturanforderungen Ihrer „Zutrittskontrolle“ und Sicherheitskonzeption nachhaltig verändern werden!

 

Zutrittskontrolle mit Zukunft! – Wo stehen die Technologien und die Anwender wirklich?

 

Biometrie 2.0: Mit Weiterentwicklungen zu mehr Sicherheit, Komfort und Akzeptanz!

 

FaceMorphing & Co. – Intelligente Technologien als Gefahr für die Systemsicherheit?

 

Online-, Offline- und Mobile Access – Anwendungsfelder, Lösungen und Empfehlungen für die SICHERE Integration

 

Warum nur Zutritt? Zusammenwachsen von physischer und logischer Sicherheit durch ganzheitliches Identity and Access Management (IAM)

 

Mit Metamanagement die Herausforderungen der Digitalisierung in heterogenen Systemlandschaften meistern. Revisionssicher und effizient!

 


 

 

Planung und Betrieb von Zutrittskontrollsystemen im Unternehmen

 

Die Zutrittskontrolle ist ein zentraler Baustein im Sicherheitskonzept von Unternehmen. An den hochverfügbaren, sicheren und rechtskonformen Betrieb sind allerdings zahlreiche Herausforderungen geknüpft, die es zu bewältigen gilt. Unsere Referenten zeigen Ihnen Möglichkeiten und Optimierungspotenziale auf!

 

 

Zuko als Multitalent: Warum nur Sicherheit? So wird ihr System zum Managementinstrument!

 

Alles wird „smart“ - was bedeutet das für die Sicherheit? Heißt „smart“ auch komfortabel UND sicher?


Alles was Recht ist… Das müssen Sie bei der Planung, Realisierung und dem Einsatz multifunktionaler Zuko-Systeme unbedingt beachten!

 

Türenplanung mit Maß – zwischen Wunsch und planbarer, betriebssicherer Realität

 


 

 

(Un-)Sicherheit von elektronischen und mechanischen Schließsystemen – Erkenntnisse, Live-Hacking, Gegenmaßnahmen

 

Schwachstelle Karten, Transponder, Token, RFID-Tags - Aus Überwindungserfahrungen lernen! „Saubere“ Systemauswahl/-administration und gelebte IT-Security als Sicherheitsgaranten.

 

Sicherheitsaspekte und Überwindung mechanischer und mechatronischer Schließzylinder

 


 

 

Mit exklusiver Besichtigung der Europäischen Zentralbank (EZB)!

 

Hochsicherheit und Transparenz - wie geht das zusammen? Einblicke und Ausblicke. 

 


 

 

Optionaler Workshop

 

Planen Sie ein Zutrittsmanagementsystem! Durchlaufen Sie sämtliche Projektphasen: vom Anforderungsprofil bis hin zur Implementierung des fertigen Systems in die Sicherheitsarchitektur.

 

 

Anhand von imaginären Projekten wird eine vorausgehende Risikoanalyse und Schutzzieldefinition als Basis erarbeitet. In der Folge lernen die Teilnehmer alle relevanten Leistungsschritte kennen und erfahren, wie typische Planungs- und Ausführungsfehler bei der Realisierung von Zutrittskontroll- und -managementsystemen vermieden werden.

 

Neben diesem Planungswissen steht die Präsentation, das „Verkaufen“ der Planungsergebnisse an die Entscheidungsträger im Fokus. Jedes Workshop-Projekt wird dem Plenum vorgestellt und kritisch hinterfragt.

 

 


 

Absolventen des BdSI-Lehrgangs zum "Security Engineer, BdSI":

 

Das Jahresforum eignet sich in besonderer Weise zum Wissens-Update und kollegialen Netzwerken.
Profitieren Sie von einem Teilnehmerrabatt von 20%!

 


 

Ergänzende Veranstaltungen: