Teilnahmegebühren

Forum + Workshop

1.700,- EUR


Forum

1.150,- EUR

Termine

Zur Zeit sind leider noch keine neuen Termine bekannt.

Beratung / Kontakt

Tel. +49 228 96293-70

Fax +49 228 96293-90

E-Mail: info(at)simedia.de

Teilnehmerstimmen

»Sehr gutes praxisorientiertes Forum! Eine gute Durchmischung von Fachvorträgen und Anwendervorträgen. Auch für "alte Hasen" mit langjähriger Erfahrung im Zutritts- und Berechtigungsmanagement zu empfehlen.«

Christian Veit, EnBW Energie Baden-Württemberg AG

weitere Teilnehmerstimmen

Modernes Zutritts- und Berechtigungsmanagement

Auf einen Blick

 


 


 
Termin:    
Forum 17. November 2020 9:00 - 17:00 Uhr
  18. November 2020 8:30 - 16:30 Uhr
     
Workshop 19. November 2020 8:30 - 16:30 Uhr
 
   
Veranstaltungsort:
Mercure Hotel Frankfurt Airport Neu-Isenburg, Frankfurter Straße 190, 63263 Neu-Isenburg
   

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Sicherheitsverantwortliche, Betreiber von Zutrittskontrollanlagen, Bauabteilungen /Facility Management, Planer und Projektsteuerer in Unternehmen, Revision, Mitarbeiter Corporate Security.

 

Auch für Teilnehmer der Zertifikatslehrgangsreihe zum "Security-Engineer, BdSI" bietet die Veranstaltung eine ideale Gelegenheit zum Wissens-Update und Netzwerken - außerdem profitieren sie von 20% Teilnehmerrabatt.

 


 

Zutrittsmanagement 2020+

 

Erfahren Sie, welche neuen Anforderungen an die Zutrittsorganisation gestellt werden und wie ein Leitfaden zur pragmatischen Systemplanung  aussieht.

 

Wo geht die Reise hin? Konzeptionelle Vorschläge und Erfahrungen im Umgang mit Pandemieanforderungen?

Wo stehen wir nach einigen Monaten variabler Hygienekonzepte?  

 

Technische Revolution an Gebäudeeingängen: Statt Personenscanner desinfektionssichere Drehkreuze?

 

Personenfluss in Gebäuden - ein neues Planungsthema?

 

Innovative Entwicklungen für sicheren und intelligenten Zutritt: NFC mit Sicherheitsgarantie, Schließsystem mit integrierter, eigener Stromversorgung und mehr

 

Praxisreport "2020 State of Physical Access Control" - Der Weg zu innovativen Lösungen? Erkenntnisse einer internationalen Nutzerbefragung und Technologieansätze

 


 

Planung und Betrieb von Zutrittskontrollsystemen im Unternehmen

 

Die Zutrittskontrolle ist ein zentraler Baustein im Sicherheitskonzept von Unternehmen. An den hochverfügbaren, sicheren und rechtskonformen Betrieb sind allerdings zahlreiche Herausforderungen geknüpft, die es zu bewältigen gilt. Unsere Referenten zeigen Ihnen Möglichkeiten und Optimierungspotenziale auf!

 

Automatisiertes Mitarbeiterausweis- und Besuchermanagementsystem: Konzeption und Implementierung am Projektbeispiel eines Industriestandortes

 

Intelligentes, softwarebasiertes Schließanlagenmanagement am Praxisbeispiel

 

Finger, Auge, Vene – Biometrische Identifikationssysteme: Funktionsweisen und Testerfahrungen zu Sicherheits- und Anwendungsaspekten 

 

Leitfaden zur pragmatischen Systemplanung:

 

Entwicklung einer Projektstruktur und eines dynamischen Zutrittszonenkonzeptes: Bausteine, Stolperfallen, Empfehlungen zur "Partnerwahl"

 

Türenplanung "light": Der Weg zur multifunktionalen Türanlage

 


  

(Un-)Sicherheit von elektronischen und mechanischen Schließsystemen – Erkenntnisse, Live-Hacking, Gegenmaßnahmen

 

(Un-)Sicherheit funkbasierter Transponderlösungen:
Das müssen Sie beim Einsatz von RFID, NFC und Bluetooth unbedingt beachten!

 

Sicherheitsaspekte und Überwindung mechanischer und mechatronischer Schließzylinder

 

Der Generalhauptschlüssel aus dem 3D-Drucker – Realistisches Horrorszenario oder übertriebene Hysterie? Eine (Er-)Klärung

 


 

Optionaler Workshop

 

Planen Sie ein Zutrittsmanagementsystem! Durchlaufen Sie sämtliche Projektphasen: vom Anforderungsprofil bis hin zur Implementierung des fertigen Systems in die Sicherheitsarchitektur.

 

 

Anhand von imaginären Projekten wird eine vorausgehende Risikoanalyse und Schutzzieldefinition als Basis erarbeitet. In der Folge lernen die Teilnehmer alle relevanten Leistungsschritte kennen und erfahren, wie typische Planungs- und Ausführungsfehler bei der Realisierung von Zutrittskontroll- und -managementsystemen vermieden werden.

 

Neben diesem Planungswissen steht die Präsentation, das „Verkaufen“ der Planungsergebnisse an die Entscheidungsträger im Fokus. Jedes Workshop-Projekt wird dem Plenum vorgestellt und kritisch hinterfragt.

 

 


 

Absolventen des BdSI-Lehrgangs zum "Security Engineer, BdSI":

 

Das Jahresforum eignet sich in besonderer Weise zum Wissens-Update und kollegialen Netzwerken.
Profitieren Sie von einem Teilnehmerrabatt von 20%!

 


 

Ergänzende Veranstaltungen: