Teilnahmegebühren

Seminar

1.450,- EUR

Termine

Zur Zeit sind leider noch keine neuen Termine bekannt.

Beratung / Kontakt

Tel. +49 228 96293-70

Fax +49 228 96293-90

E-Mail: info(at)simedia.de

Teilnehmerstimmen

»Das Praxisseminar „Krisenstabsübungen“ kann ich nur empfehlen. Sehr kompetente Referenten sowie sehr gute Gruppenarbeit mit idealer Betreuung. Jeder Teilnehmer kann einen Mehrwert für das eigene Unternehmen mitnehmen. «

Olaf Busch, LVM Versicherungen

weitere Teilnehmerstimmen

Krisenstabsübungen - Konzeption, Vorbereitung, Durchführung, Debriefing

Wie gehe ich bei der Planung, Umsetzung und Auswertung einer Krisenstabsübung am besten vor?

 

Diese Frage taucht in Gesprächen mit Sicherheitsverantwortlichen und Krisenmanagern, aber auch auf der Wunschliste der vielen Lehrgangsteilnehmer der SIMEDIA Akademie mit am häufigsten auf.

 

Der Grund dafür liegt auf der Hand: Die Konzeption von Krisenstabsübungen ist komplex und zeitaufwändig. Es gibt unterschiedlichste Übungsformen, eine Vielfalt möglicher Szenarien, meist eine heterogene Zielgruppe und große Unsicherheiten, wie Ergebnisse von Übungen strukturiert ermittelt und in einem Debriefing zielgerichtet vermittelt werden können.

 

Die unbedingte Notwendigkeit der Durchführung von Krisenstabsübungen lässt sich aus eine Reihe gängiger Standards ableiten: so weist der BSI-Standard 100-4 „Notfallmanagement" explizit auf die Durchführung von Übungen hin. Die MaRisk BA/VA geht hinsichtlich der verbindlichen Festlegung noch einen Schritt weiter: „Die Wirksamkeit und Angemessenheit des Notfallkonzepts ist regelmäßig durch Notfalltests zu überprüfen".

 

Learning by doing! Das SIMEDIA-Praxisseminar bietet neben dem notwendigen Hintergrundwissen zu den Rahmenbedingungen und der Vorbereitung von Krisenstabsübungen einen Leitfaden zur strukturierten Planung, Durchführung und Nachbereitung von Übungen, der unter Anleitung unserer Referenten in Workshops mit direktem Unternehmensbezug umgesetzt wird.

 

Die Teilnehmer lernen:

  • wie Krisenstabsübungen passgenau angelegt werden
  • welche Gestaltungmöglichkeiten Planübungen bieten,
  • wie Stabsrahmenübungen und Vollübungen geplant und umgesetzt werden,
  • wie ein strukturiertes Debriefing und eine nachhaltige Optimierung des Krisenmanagements gelingt.

 

Gewinnen Sie Planungssicherheit!

 

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Sicherheitsverantwortliche, Verantwortliche im Lagemanagement, Krisenstab und Notfallorganisationen. Für Teilnehmer der Lehrgänge zum „Krisen- und Notfallmanager, BdSI" bietet das Seminar eine ideale Vertiefungsmöglichkeit.

 

 

Ergänzende Veranstaltungen:

 

 

 

Krisenmanagement und SIMEDIA Akademie:
Dem Thema Krisenmanagement widmet sich die SIMEDIA Akademie bereits seit 1998 mit zahlreichen Veranstaltungen. Heute ist das jährliche Netzwerktreffen für Krisen- und Notfallmanager fester Bestandteil im Weiterbildungsportfolio zahlreicher Krisen- und Notfallmanager.
Die erfolgreichen Zertifikatslehrgänge "Krisen- und Notfallmanager, BdSI" werden zunehmend auch als Inhouse-Schulungen national wie international in Wirtschaftsunternehmen durchgeführt. Zahlreiche Krisenstäbe von DAX, MDAX-Unternehmen, KMU‘s und solcher aus dem Bereich „Kritische Infrastrukturen“ ließen sich z.B. mit der computersimulierten Krisenstabsübung „MS-Antwerpen“ bzw. „MS Compass“ schulen.