Teilnahmegebühren

Lehrgangsteil 3

1.450,- EUR

Termine

Lehrgangsteil 3

28.11.2019 - 29.11.2019

in Bad Honnef/Bonn


Lehrgangsteil 3

10.11.2020 - 11.11.2020

in Bad Honnef/Bonn


Beratung / Kontakt

Tel. +49 228 96293-70

Fax +49 228 96293-90

E-Mail: info(at)simedia.de

Teilnehmerstimmen

»Ein sehr praxisnahes Seminar mit äußerst kompetenten Referenten. Die durchgeführte Stabsrahmenübung bietet eine gute Gelegenheit, mögliche Schwächen der eigenen Stabsarbeit zu erkennen. Eine gelungene Fortsetzung der Ausbildung zum Notfall- und Krisenmanager.«

Axel Fröhlich, CONDOR Flugdienst GmbH

weitere Teilnehmerstimmen

BdSI-Zertifikatslehrgang "Advanced Certified Emergency and Crisis Manager, BdSI"

DER Aufbaulehrgang für „Krisen- und Notfallmanager, BdSI“



Krisenstabsarbeit optimieren - Durchführung Stabsrahmenübung / Planspiel Cyber-Krise

Informationsmanagement - Kommunikation und Entscheidungsfindung in kritischen Situationen

   

Der Lehrgangsteil 3 im Überblick:

    

 

Termin:

28. / 29. November 2019, 9:00 bis 17:00 Uhr

oder

10. / 11. November 2020, 9:00 bis 17:00 Uhr

   
 

Zielgruppe:

Teilnehmer mit Kenntnissen und Erfahrungen im Krisenmanagement unter der Voraussetzung, dass die Lehrgangsinhalte ausschließlich für das eigene Unternehmen intern und nicht kommerziell verwendet werden.

   

Ort:

Seminaris Hotel Bad Honnef
Alexander-von-Humboldt-Straße 20, 53604 Bad Honnef, Tel.: +49 2224 771 -0,
Fax: +49 2224 771 -555, Mail: rezeption-badhonnef1(at)seminaris.de

   
Lehrgangsleitung:
A. Bédé
R. Hauber, ISCM GmbH
Dr. E. Kurz, Senior Advisior

 

Losgelöst vom Zertifikatsabschluss sind die drei Einzellehrgangsteile auch separat buchbar.

 


 

Weil eine Krise die Alltagssituation eines Unternehmens vollkommen überfordert, ist eine besondere Führungsstruktur notwendig, um angemessen auf das Ereignis reagieren zu können. Der Krisenstab ist das zentrale Krisenreaktionsinstrument, das den Gesamtentscheidungsträger bei seiner Führung unterstützt. Der Krisenstab berät, bereitet Entscheidungen vor, koordiniert die Aufgabenzuweisungen und kontrolliert deren Ausführung.

 

Welche Methoden und Techniken effizienter Stabsarbeit hierbei sinnvoll anzuwenden sind, welche Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortungen an wen delegiert werden sollten und welche große Bedeutung der Kommunikation im Krisenstab für ein koordiniertes und zielorientiertes Handeln zukommt, wird in diesem Lehrgang in der notwendigen/erforderlichen Tiefe behandelt. In zwei Übungen können die Teilnehmer ihre diesbezüglichen persönlichen Kompetenzen erweitern!

 


 

 

Dieser Lehrgang ist Teil der Zertifikatslehrgangsreihe zum

 

"Advanced Certified Emergency & Crisis Manager, BdSI"

 

Für die Zulassung zur abschließenden Zertifikatsprüfung wird der erfolgreiche Abschluss zum "Krisen- und Notfallmanager, BdSI" vorausgesetzt.

Losgelöst vom Zertifikatsabschluss sind die drei Einzellehrgangsteile auch separat buchbar.

 

Wichtiger Hinweis:

Lehrgangsteile, die bereits im Vorfeld als Einzelseminare besucht wurden, werden im Rahmen der neuen Zertifikatslehrgangsreihe anerkannt

Bitte bei der Anmeldung für den Gesamtlehrgang die bereits gebuchten Veranstaltungen (Seminar: ‚Krisenstabsarbeit optimieren‘ und/oder Seminar ‚Krisenstabsübungen – Entwicklung, Umsetzung, und Auswertung‘) im Bemerkungsfeld eintragen.