Teilnahmegebühren

Seminar

1.150,- EUR

Termine

Seminar

05.06.2019 - 06.06.2019

in Frankfurt/Main


Beratung / Kontakt

Tel. +49 228 96293-70

Fax +49 228 96293-90

E-Mail: info(at)simedia.de

Referenten

Hämmerle, Matthias

Matthias Hämmerle, MBCI, ist selbständiger Unternehmensberater für die Themen Business Continuity Management, Informationssicherheit, IT Service Continuity Management sowie Krisenmanagement. Er berät Unternehmen bei der Prävention unternehmenskritischer Ereignisse als auch bei der Bewältigung im Krisenmanagement. Matthias Hämmerle ist Herausgeber der BCM-News (www.bcm-news.de) dem führenden deutschen Portal für Business Continuity Management. Neben seiner Beratungstätigkeit ist er als Dozent und Autor tätig, u.a. als Dozent bei der Frankfurt School of Finance & Management. Zuvor war er als Head of BCM & Krisenmanagement für einen weltweit tätigen Finanzdienstleister sowie als Berater für namhafte Unternehmensberatungen sowie Wirtschaftsprüfungsgesellschaften tätig. Er hat in seiner Tätigkeit verschiedene Lagen bewältigt, darunter Hurrican Sandy, Stromausfälle, Personalausfall durch Epidemie sowie
Gebäude- und IT-Ausfälle.


Dr. Kurz, Eberhard

Senior Advisor, bis Anfang 2018 Chief Information Officer der Deutschen Bahn AG. Zuvor war er seit 2013 als Chief Business Consultant bei SAP Deutschland und im Zeitraum 2011-2013 als CIO West Europa bei der Thomas Cook Group tätig. Die Verbindung zur Deutschen Bahn reicht allerdings bereits in seine Zeit als Chief Information Officer der DB Mobility Logistics AG, wo er zwischen 2001 und 2011 in verschiedenen Funktionen beschäftigt war. Weitere berufliche Stationen waren McKinsey & Company, Arthur D. Little und das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation.


Strümpfel, Johannes

Dipl.-Ing. (univ.) Elektrotechnik, stellvertretender Leiter Unternehmenssicherheit der Siemens AG, Leiter der Abteilung Organization, Governance & Processes. Seit 2001 für verschiedene Aufgaben und Sicherheitsthemen in der Unternehmenssicherheit der Siemens AG tätig (Sicherheitstechnik, Lauschabwehr, Know-how-Schutz, Sicherheitslage und Krisenmanagement). Davor Beamter im höheren Dienst des Bundesnachrichtendienstes (Referent Information Warfare Threat Assessment) und Offizier der Luftwaffe im Bereich Fernmeldeelektronische Aufklärung und Lehr-Offizier.