Referenten

Bédé, Axel

Dipl.-Verwaltungswirt, Unternehmensberater im Security-Bereich börsennotierter Unternehmen sowie KMU´s, Schwer­punkt Notfall- und Krisenmanagement: Implementierung, Optimierung und Training. Dozent an der Steinbeis Hochschule Risk & Fraud Management für Notfall- und Krisen­management. Dozent an der Frankfurt School of Finance & Management und Autor von Büchern und Veröffentlichungen zum Thema Notfall- und Krisenmanagement. Hauptberuflich Kriminaldirektor im Landeskriminalamt Berlin. Verwendung in unterschiedlichen Bereichen der Berliner Kriminalpolizei in leitender Funktion.


Hauber, Ronald

Geschäftsführer der ISCM GmbH, 1987-2004 Abteilungsleiter Sicherheitsmanagement für Brandschutz, Security und Arbeitssicherheit am größten Produktions- und Entwicklungsstandort der Daimler AG in Sindelfingen; ab 1998 Entwicklung und Einführung des Krisenmanagementsystems. Weiterbildung als Führungskräftetrainer und Berater im Bereich der Organisationsentwicklung. 2004-2008 Abteilungsleiter International Security & Crisis Management im Bereich Corporate Security der Daimler AG – dabei u.a. Leitung des Sicherheitslagezentrums, Koordination der Auslandssicherheit und des Krisenmanagements; Seit Juli 2008 selbständiger Berater: Implementierung und Optimierung des Notfall- und Krisenmanagements in Unternehmen u.a. im außereuropäischen Ausland, einschließlich Durchführung von Krisenstabsübungen. Referent im Bereich Unternehmenssicherheit sowie Notfall- und Krisenmanagement. Lektor an der FH Campus Wien im Masterstudium „Risk Management & Corporate Security“.


Dr. Hofinger, Gesine

Diplom-Psychologin, Team HF Training Beratung und Forschung, Ludwigsburg und Projektmitarbeiterin in der Sicherheitsforschung an der Universität Jena. Schwerpunkte sind Human Factors und Sicherheit sowie Handeln in Krisensituationen. Anwendungsfelder u.a. Krisenstabweiterbildung, Übungsbegleitung, Patientensicherheit, Teamtrainings in Hochrisikobereichen. Lehraufträge in Angewandter Psychologie und Human Factors an den Universitäten Regensburg und Heidelberg. Publikationen zu Handeln in kritischen Situationen, Human Factors und Patientensicherheit.
Seit 1999 Vorsitzende der Plattform „Menschen in komplexen Arbeitswelten e.V.“