Teilnahmegebühren

Forum + Workshop

1.700,- EUR


Forum

1.150,- EUR

Termine

Zur Zeit sind leider noch keine neuen Termine bekannt.

Beratung / Kontakt

Tel. +49 228 96293-70

Fax +49 228 96293-90

E-Mail: info(at)simedia.de

Agenda

Jahresforum: Videotechnik/Videoüberwachung

 

 

Veranstaltungsdauer: 2 Tage (plus 1 Tag optinaler Workshop)

 

Beginn der Veranstaltung: 9:00 Uhr

 

 

 

ERSTER VERANSTALTUNGSTAG - 10. September 2019

 

INTELLIGENTE VIDEOTECHNIK

 

Begrüßung und Einführung
P. Loibl, VON ZUR MÜHLEN'SCHE GmbH

 

9:10 Uhr
Videoanalyse in der Praxis. Was geht? Was sollte gehen? Was geht nicht? - eine realistische Einordnung und Ausblick
A. Unterberger, Unterberger Consult

 

Kaffeepause

 

10:20 Uhr
Künstliche Intelligenz in der intelligenten Videotechnik - Mehrwert für Objekterkennung und -bewertung
R.  Schwerdtner, Rola Security Systems/G. Hauser, COMPAILE Solutions GmbH

 

11:10 Uhr
Cloudbasierte Videotechnik durch Video Surveillance as a Service (VSaaS) - Voraussetzungen, Anwendererfahrungen und Potenziale
R. Senger, Security Max Analytics GmbH

 

Mittagspause

 

13:00 Uhr 

Die 10 größten Fehler der Videoplanung - oder: Wie komme ich zu einem funktionierenden Videokonzept? Intelligent UND sicher! Herausforderungen und Lösungen für die IT-Security von Videosystemen
P. Loibl, VON ZUR MÜHLEN'SCHE GmbH

 

Kaffeepause

 


BETRIEB VON VIDEOTECHNIK IM UNTERNEHMEN

 

14:20 Uhr
Einführung eines Videoanalytics-Systems - Erfahrungen und Empfehlungen

R. Ruf, DATEV eG

 

15:15 Uhr
Abfahrt zur Besichtigung der neuen Hauptschaltleitung der Transnet BW (ca. 15:15 Uhr)

anschließend gemeinsames Abendessen

 


 

 

ZWEITER VERANSTALTUNGSTAG - 11. September 2019

 

ERFOLGREICHE VIDEOPLANUNG 

 

8:30 Uhr

Die Dinge in einem anderen Licht sehen... - Infrarot-Thermografie in der Sicherheitsanwendung
Technologie, Einsatzzwecke, Überwindungssicherheit, Empfehlungen
Dr. B. Schönbach, SIS Schönbach Infrarot Service

 

Kaffeepause

 

10:00 Uhr

Wissenswertes zur Videoplanung!
J. Schulz, VON ZUR MÜHLEN'SCHE GmbH

  • Kein Licht, kein Bild! Das müssen Sie bei der Beleuchtungsplanung beachten! Intelligente und kreative Lösungen
  • Megapixel über alles! Die Wahrheit hinter dem Marketing-Wahnsinn
  • Alles Plug&Play? Das müssen Sie über Onvif, H.265 und Co. wissen!

 

11:00 Uhr

Einsatz von Videotechnik im Sicherungskonzept einer JVA - Herausforderungen, Technologien, Erfahrungen
M. Ruf, JVA Lenzburg

 

Mittagspause  

 

13:30 Uhr
Rechtsaspekte: Das müssen Sie bei der Planung, Realisierung und dem Einsatz von Videotechnik unbedingt beachten!

Dr. Dieckert, DIECKERT Recht und Steuern

 

Kaffeepause

 

14:50 Uhr
Geht nicht - gibt's nicht! Gesetzlicher und betrieblicher Datenschutz blockieren häufig die Umsetzung sinnvoller Videoüberwachungskonzepte. Das muss nicht sein! Verständnis ist der Schlüssel zum Erfolg! - Beispiele aus der Beraterpraxis!
K. Behling, VON ZUR MÜHLEN'SCHE GmbH

 

16:15 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick

 

Ende des zweiten Veranstaltungstages: 16:30 Uhr

 


 

 

DRITTER VERANSTALTUNGSTAG - 12. September 2019

 

Workshop

 

Videoplanung live! Durchlaufen Sie sämtliche Projektphasen vom Anforderungsprofil bis hin zur Implementierung des fertigen Systems in die Sicherheitsarchitektur

Alle Informationen finden Sie hier.