Veranstaltungsmenü

Teilnahmegebühren

Prüfung ohne Seminar

195,- EUR


Seminar inkl. Prüfung

1.950,- EUR


(Die Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt. und gelten pro Teilnehmer.)

Termine

Seminar inkl. Prüfung

11.02.2020 - 14.02.2020

in Bad Honnef


Prüfung ohne Seminar

14.02.2020 - 14.02.2020

in Bad Honnef


Beratung / Kontakt

Tel. +49 228 96293-70

Fax +49 228 96293-90

E-Mail: info(at)simedia.de

IT-Grundschutz-Praktiker

Auf einen Blick

 

IT-Infrastrukturen besser schützen

IT-Grundschutz-Praktiker-Schulung nach dem BSI-Curriculum

 


 

Termine:

11. - 14.02.2020

 

Seminarzeiten:

Dienstag - Donnerstag: 9:00 Uhr - 17:30 Uhr

Freitag: 9:00 Uhr - 12:30 Uhr; Prüfung im Anschluss von 14:00 Uhr - 15:00 Uhr

   

Veranstaltungsort:

MAXX by Steigenberger Bad Honnef, Hauptstraße 22, 53604 Bad Honnef

   
Kosten:
Die Teilnahmegebühr für die IT-Grundschutz-Basisschulung beträgt € 1.950,- inkl. Prüfung (zzgl. MwSt.). Bei einer Teilnahme an der Prüfung zum „IT-Grundschutz-Praktiker“ ohne Schulung kommen € 195,- als Kosten auf Sie zu.
   

Zielgruppe:
IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Leiter, IT-Berater, Projektleiter, Datenschutzbeauftragte und andere mit Themen der Informationssicherheit befasste Sicherheitsverantwortliche (z. B. bei der Planung von IT-basierter Sicherheitstechnik)

Idealerweise besitzen die Teilnehmer bereits grundlegende Kenntnisse aus dem Bereich der Informationssicherheit.

 


 

Angriffe auf die IT-Infrastruktur stellen zunehmend das größte Sicherheitsrisiko für Unternehmen dar. In Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung sind immer mehr wesentliche Geschäftsprozesse gefährdet, wenn es um ein mögliches Eindringen durch Cyberkriminelle geht. Auch die Sicherheitstechnik ist davon verstärkt betroffen (Stichwort: Security over IP).

 

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat mit dem IT-Grundschutz eine Vorgehensweise entwickelt, die Unternehmen darin unterstützt, ihre IT-Infrastruktur sicher zu schützen. Ziel ist es, durch die Implementation von definierten Maßnahmen ein ausreichendes Schutzniveau in Unternehmen sicherzustellen. Bei Betreibern kritischer Infrastrukturen (KRITIS-Unternehmen) fordert der Gesetzgeber sogar die Einhaltung der entsprechenden Standards explizit ein.

 

Um diese Expertise für Unternehmen verfügbar zu machen, hat das BSI ein Schulungscurriculum konzipiert, welches Sicherheitsverantwortliche dazu befähigt, in ihrem Unternehmen entsprechende IT-Sicherheitsmaßnahmen, wie z. B. ein Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS), zu implementieren wie auch weiterzuentwickeln 

 

Die SIMEDIA Akademie hat als anerkannter Schulungsanbieter des BSI die Schulungen zum IT-Grundschutz nun mit in ihr Weiterbildungsprogramm aufgenommen.

 

In der IT-Grundschutz-Basisschulung mit einem Zeitumfang von 24 h insgesamt lernen Sie die Grundlagen des IT-Grundschutzes kennen. Im Anschluss können Sie Ihr Wissen durch die Teilnahme an einer Prüfung zum „IT-Grundschutz-Praktiker“ beweisen und erhalten damit eine qualifizierte Teilnahmebestätigung.

Bei entsprechenden Vorkenntnissen kann auch ohne Teilnahme an der Schulung die Prüfung absolviert werden. 

 

Unsere Referenten verfügen über langjährige Erfahrung in der Beratung zu den entsprechenden Themen und sind in der Regel zudem zertifizierte ISO 27001-Auditoren.