Veranstaltungsmenü

Teilnahmegebühren

Seminar inkl. Prüfung

1.400,- EUR


(Die Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt. und gelten pro Teilnehmer.)

Termine

Seminar inkl. Prüfung

13.12.2022 - 15.12.2022

in Dortmund


Seminar inkl. Prüfung

07.02.2023 - 09.02.2023

in Dortmund


Seminar inkl. Prüfung

09.05.2023 - 11.05.2023

in Berlin


Beratung / Kontakt

Tel. +49 228 96293-70

Fax +49 228 96293-90

E-Mail: info(at)simedia.de

Agenda

 

Veranstaltungsdauer: 3 Tage (24 UE à 45 min)

 

 

Ablauf

 

Begrüßung der Teilnehmer:innen

 

Gesetzliche Grundlagen

  • Gewaltmonopol, Strafrecht und Jedermannrechte (BGB, STGB, StPO)
  • Strahlenschutzrecht (AtG, StrlSchG, StrlSchV, AtZüV, ...) und Gefahrgutvorschriften
  • Sonstige Vorschriften (Richtlinien, Empfehlungen und Normen insbesondere Sicherung)
  • SEWD-Richtlinie sonstige radioaktive Stoffe
  • Geheimschutz
  • Grundlagen des Strahlenschutzes

 

Organisation des Strahlenschutzes - Aufgaben und Pflichten des Strahlenschutzverantwortlichen und -beauftragten

  • Genehmigungen und Anzeigen
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen (Strahlenbiologie und -physik)
  • Strahlenschutz-Technik (Schutzausrüstung)
  • Bedeutsame Vorkommnisse
  • Brandschutz
  • Sicherungskonzeption

 

Grundkonzept der Sicherung

  • Gefahrenpotential und Sicherungsstufe
  • Sicherungskonzepte und -berichte
  • Schnittstelle Sicherheit und Sicherung
  • Technische und bauliche Sicherungseinrichtungen

 

Umschließung und Beleuchtung

  • Einbruchmeldeanlagen, Videoüberwachung und Detektion
  • Öffnungs- und Verschlussüberwachung
  • Widerstandsklassen
  • Schließsysteme
  • IT-Sicherheit
  • Sonstige Sicherungsmaßnahmen

 

Zugangs- und Personenkontrolle

  • Kommunikation
  • Schlüsselwesen
  • Personalkonzept, Reaktions- und Ersatzmaßnahmen
  • Prüfungen und Dokumentation
  • Ständig besetzte/erreichbare Stelle
  • Beförderung und ortsveränderlicher Umgang

 

Temporäre Sicherungsbereiche

  • Mobile Sicherungs- und Aufbewahrungseinrichtungen
  • Tracking
  • Sperre, Befestigung, Verriegelung, Verschluss
  • Planung der Beförderung
  • Abstimmung und Übergabe der Verantwortung
  • Gefahrenlage

 

Lagebeurteilung

  • Konfliktbeherrschung und Notfallmanagement (Alarm-/Notfallpläne)
  • Zusammenarbeit mit der Polizei

 

Übungen

 

Prüfung (45 min)