Veranstaltungsmenü

Teilnahmegebühren

Lehrgangsteil 1

1.450,- EUR

Termine

Lehrgangsteil 1

10.09.2019 - 11.09.2019

in Bad Honnef/Bonn


Lehrgangsteil 1

22.09.2020 - 23.09.2020

in Bad Honnef/Bonn


Beratung / Kontakt

Tel. +49 228 96293-70

Fax +49 228 96293-90

E-Mail: info(at)simedia.de

Referenten

Hauber, Ronald

Geschäftsführer der ISCM GmbH. 1987-2004 Abteilungsleiter Sicherheitsmanagement für Brandschutz, Security und Arbeitssicherheit am größten Produktions- und Entwicklungsstandort der Daimler AG in Sindelfingen; ab 1998 Entwicklung und Einführung des Krisenmanagementsystems. 2004-2008 Abteilungsleiter International Security&Crisis Management im Bereich Corporate Security der Daimler AG – dabei u. a. Leitung des Sicherheitslagezentrums, Koordination der Auslandssicherheit und des Krisenmanagements. Weiterbildung als Führungskräftetrainer und Berater im Bereich der Organisationsentwicklung. Seit Juli 2008 selbstständiger Berater: Implementierung und Optimierung des Notfall- und Krisenmanagements in Unternehmen u. a. im europäischen Ausland, einschließlich Durchführung von Krisenstabsübungen. Referent im Bereich Unternehmenssicherheit sowie Notfall- und Krisenmanagement. Lektor an der FH Campus Wien im Masterstudium „Risk Management & Corporate Security“.


Klapheck, Miriam

M.Sc. Sicherheitstechnik, Leiterin Notfall- und Krisenmanagement InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG, verantwortlich für das unternehmensübergreifende Notfall- und Krisenmanagement im Chemiepark Knapsack, u.a. Organisation des Werkskrisenstabs, Training und Schulung in Zusammenarbeit mit Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS); 24h-Dienst als Notfallmanagerin, Tätigkeitsschwerpunkte u.a. Wahrnehmung der Funktion als Werkleiterin bis zum Eintreffen des Werkskrisenstabs, Einstufung von Ereignissen in Meldekategorien und Mitteilung an Behörden, Auslösen von Sirenen bei größeren Schadensereignissen, Beratung des Einsatzleiters der Werkfeuerwehr in chemischen und technischen Fragen, Ermittlung des Gefahrenpotenzials; umfangreiche Einsatz- und Krisenstabserfahrung; Beraten von Unternehmen zur Implementierung und Optimierung des Notfall- und Krisenmanagements auf Basis eines „best practice“, entwickelt im Rahmen der Masterarbeit durch den Vergleich verschiedener Unternehmen / Industriestandorte; Durchführung von Analysen sowie Planbesprechungen, Stabsrahmen- und Großübungen etc. für Unternehmen; Gastdozentin Führungs- und Stabslehre an der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ), Referentin zum Notfall- und Krisenmanagement u.a. an der Hochschule Düsseldorf.