Teilnahmegebühren

Forum

690,- EUR

Termine

Forum

06.07.2022

in N.N.


Beratung / Kontakt

Tel. +49 228 96293-70

Fax +49 228 96293-90

E-Mail: info(at)simedia.de

Referenten

Dymel, Benjamin

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sicherungssysteme der Bergischen Universität Wuppertal. Seine Forschungsschwerpunkte sind u.a. die Verwundbarkeitsmodellierung mit Hilfe von Risiko, Szenarien und Wirksamkeitsuntersuchungen von physischen Sicherungsmaßnahmen sowie die Security-Forschung an UAVs “Drohnen”. Seit 2020 ist er Promotionsstudent zum Thema “Risikogerechter Einsatz von Drohnen als Sicherungsressource in kritischen Infrastrukturen” und entwickelt ein Risiko-Modell zur Bewertung von Drohnenangriffen und Abwehrmaßnahmen. Seine Vision ist es von einer rein compliance-basierten Sicherheitsbewertung hin zu einer probabilistischen und Experten-unabhängigen Wirksamkeitsbewertung von Gegenmaßnahmen zu kommen. Hierzu strebt er eine risikogerechte Drohnenabwehr zur Ermittlung von Strategien für eine optimale Abwehr an und möchte damit eine Kostenanalyse für eine risikobasierte Maßnahmenplanung ermöglichen.


Prof. Dr. Fischer, Arno

Physiker und Informatikprofessor an der Technischen Hochschule Brandenburg. Seit 2013 arbeitet er an zivilen Anwendungen von unbemannten Flugsystemen (Drohnen). Er ist Mitglied im UAVDACH e.V. und im DIN Arbeitsausschuss NA 131-01-01 AA Unbemannte Luftfahrtsysteme (UAS). Von 2007 bis 2015 war er Vizepräsident für Forschung und Technologietransfer und entwickelte das neue Forschungsprofil „interdisziplinäre Sicherheitsforschung“ an der Technischen Hochschule Brandenburg . Seit 2016 ist er Coach/Mitgründer der Emqopter GmbH. Ein Unternehmen das spezialisiert ist auf Indoor-Flüge von Drohnen und Entwicklung spezieller Drohnensensoriken. Bis Ende 2020 war er Prüfer und Trainer für den „Drohnenführerschein“ in der AST.001 des UAVDACH e.V. für das Luftfahrtbundesamt. Im vom BMBF geförderten Forschungsprojekt MIDRAS (Mikro Drohnen Abwehr System) vertrat er die Themen Nutzerqualifikation und akustische Sensorik.


Friedl, Achim

Vorstandsvorsitzender des Fachverbandes UAV DACH e.V. – Verband für unbemannte Luftfahrt, der die Interessen von derzeit rund 220 Mitgliedern aus Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, Bulgarien, Tschechien, Albanien, der Schweiz und den Niederlanden vertritt.
Nach dem Studium war er 27 Jahre in Führungsfunktionen und als Hubschrauberberufspilot im Flugdienst der Bundespolizei tätig. Danach wechselte er in das Bundesministerium des Innern und war für die technische Ausstattung der Deutschen Bundespolizei und der Bereitschaftspolizeien der Länder verantwortlich.
Er befasst sich seit Mitte der 90er Jahre mit unbemannten Luftfahrzeugen. Seit dem Eintritt in die Pension im Jahr 2016 ist er im geschäftsführenden Vorstand des UAV DACH e.V.


Groll, Bernhard

Seit 2018 für die TÜV Rheinland Consulting GmbH im Bereich "Infrastrukturmanagement" u.a. zuständig für SMART Data Lösungen & UAV Consulting. Spezialisiertes Knowhow und Erfahrungen in der Entwicklung von UAV Use Cases für SMART-Data Lösungen für kritische Infrastrukturen und deren Sicherheit. Mehrjährige Erfahrung als lizensierter UAV-Pilot inkl. UAV-Flugplanung und Genehmigungsverfahren für VLOS - und BVLOS-UAV-Flüge inkl. Sicherheitsbewertungen. Integration Sensorik-Daten UAV in Verbindung mit IoT-Lösungen als Digitalisierungsansatz Qualitäts- und Sicherheits- aber auch Business-relevanter Daten u.a. in GIS-System basierende Management-Plattformen oder -Systeme.


Leukert, Stephan

Dipl.-Staatswiss. (Univ.), Sicherheitsfachwirt (FH), Sicherheits­berater bei der VON ZUR MÜHLEN‘SCHE GmbH, Bonn, mit den Fachgebieten Sicherheitsdienstleistungen, Luftfahrtsicherheit sowie Krisen- und Notfallmanagement. Zuvor Offizier der Bundeswehr, langjährige Führungskraft eines großen Sicher­heitsunternehmens sowie Leiter des Werkschutzes eines internationalen Großkonzerns.


Metz, Joseph

Geschäftsführender Gesellschafter der U-ROB GmbH, einem 2015 gegründeten Unternehmen für Schulungen, Drohnen-Komplettpakete, technische Sonderlösungen für Industrieanwendungen und Beratung. Aktive Mitarbeit in diversen Arbeitsgruppen der DIN, des VDI und des UAV-DACH-Verbandes zu den Themen Lizensierung von Drohnenpiloten und Anforderungen an die Technik. Davor Gründung der Height-Tech GmbH mit den Tätigkeitsfeldern „Herstellung von unbemannten Flugsystemen für den industriellen Einsatz“ und folgenden Entwicklungsprojekten:  Spezialdrohnen für den Einsatz in Kraftwerken, Chemieanlagen, Raffinerien; Zusammenarbeit in europaweiten Forschungsprojekten speziell zu den Themen Automatisierung und Sicherheit von UAS.


Reinmuth, Andrea

MSc Leiterin der Einsatz und Lagezentrale der Konzernsicherheit BASF SE Ludwigshafen. Seit 28 Jahren in unterschiedlichen Funktionen im Securitybereich der BASF SE tätig. Ab 2015 Leiterin der Einsatz und Lagezentrale Konzernsicherheit , sowie Mitglied der technischen Einsatzleitung des Krisenstab. Beginnend mit 2018 Start des Projektes Einsatz von Drohnen im Securitybereich und Aufbau des Drohnenkompetenzcenter für den Standort Ludwigshafen.


Ronig, Christian

Dipl.-Ing , MBA. Leiter Werksicherheit (Brand- Werkschutz und Ereignismanagement) im Chemiepark Marl. Nach dem Studium der Sicherheitstechnik und verschiedenen Fachausbildungen im Brand- und Werkschutz seit über 25 Jahren Tätigkeit in diesem Themenfeldern im öffentlichen Bereich und der Industrie). Seit 2014 Leiter Werksicherheit bei der Evonik Operations GmbH am Standort Chemiepark Marl und als Betriebsleiter im Bewachungsgewerbe verantwortlich für acht weitere Standorte der Evonik in Deutschland.


Schemel, Sina

M.Sc., Objektschutzplanerin im Bereich Konzernobjektschutz der Volkswagen AG. Schwerpunkt ist die Evaluation und Umsetzung von sicherheitsrelevanten Technologien. Sie übernimmt die Planungstätigkeit in Projekten: Machbarkeitsstudien, Konzeption, Detailplanung, Abwicklung der Ausschreibungsverfahren und die Realisierungsbegleitung. Mitglied im Verband UAV DACH.