Teilnahmegebühren

Aufbaulehrgang

2.300,- EUR

Termine

Aufbaulehrgang

27.09.2022 - 30.09.2022

in Frankfurt/M.


Beratung / Kontakt

Tel. +49 228 96293-70

Fax +49 228 96293-90

E-Mail: info(at)simedia.de

Teilnehmerstimmen

»Ein sehr anspruchsvolles, interessantes Seminar. Die Durchführung war abwechslungsreich und sehr kompetent. «

Isabel Kneiert, Siemens AG

weitere Teilnehmerstimmen

BdSI-Zertifikatslehrgang "Business Continuity Professional, BdSI"

Die folgende Veranstaltung kann als Einzellehrgang - aber auch als Baustein der BdSI-Zertifikatslehrgangsreihe zum "Business Continuity Professional, BdSI" gebucht werden.



Business Continuity Professional, BdSI - Aufbaulehrgang

Termin:
27. bis 30. September 2022
   
Veranstaltungsort:
Region Bonn/Rhein-Sieg
   

Zielgruppe:

BCM-Verantwortliche, IT Service Continuity Manager, Krisen- und Notfallmanager, Unternehmens- und Sicherheitsberater, Risikomanager, Revisoren, Koordinatoren und Projektverantwortliche sowie interne und externe Auditoren mit Bezug zum BCM, Risiko- und Krisenmanagement.

 

Er eignet sich in besonderer Weise als Ergänzung für die Teilnehmer der Lehrgangsreihe zum "Krisen- und Notfallmanager, BdSI".

   
  Selbstverständlich finden alle unsere Präsenzveranstaltungen unter Einhaltung strenger Sicherheits- und Hygienebedingungen statt. Im Falle einer Verschärfung der Corona-Situation bzw. Einführung neuer Vorgaben sind wir auf die Umsetzung innerhalb unserer Veranstaltungen vorbereitet, informieren über Testmöglichkeiten vor Ort und steigen bei Bedarf auch auf ein Online-Format um.

 


   

 
NEU: Ab sofort auch IHK-Zertifikatsabschluss "Business Continuity Expert (IHK)" möglich!


In Kooperation mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg bieten wir ergänzend zum BdSI-Abschluss "Business Continuity Management, BdSI" mit einer separater Abschlussprüfung nach Besuch der Gesamtlehrgangsreihe auch den IHK-Zertifikatsabschluss "Business Continuity Expert (IHK)" an. Für die Prüfung und das Zertifikat wird eine Gebühr von € 250,– erhoben.

 


 

 

Der viertägige Aufbaulehrgang wendet sich an (zukünftige) BCM-Verantwortliche mit Grundlagenkenntnissen (z.B. aus dem Grundlehrgang).

Er bereitet die Teilnehmer systematisch und auf Basis eines konkreten Unternehmensszenarios auf die Umsetzung eines Business Continuity Management Systems (BCMS) im eigenen Unternehmen vor.

Dabei wird in jedem Schritt auf das Unternehmensszenario zurückgriffen und die Umsetzung der einzelnen Schritte in der Praxis absolviert. Dabei können Praxiserfahrungen und Best Practices ebenso ausgetauscht sowie eigene Vorstellungen und Fragen eingebracht und diskutiert werden.

 

Logo Business Continuity Institute
Als anerkannter Partner des Business Continuity Institute (BCI) legt die SIMEDIA Akademie dem Lehrgang die Standards und Good Practices des BCI zugrunde.

 




In Kombination mit dem gleichnamigen Grundlehrgang ist ein Zertifikatsabschluss möglich. Das Zertifikat erhalten die Teilnehmer nach Besuch beider Lehrgangsteile und einer bestandenen schriftlichen Abschlussprüfung.
Losgelöst vom Zertifikatsabschluss ist der Lehrgang auch separat buchbar.

Durch eine Kooperation mit dem Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg besteht seit diesem Jahr die Möglichkeit, zusätzlich das IHK-Zertifikat „Business Continuity Expert (IHK)“ zu erwerben.

Beide Zertifikate bieten die Möglichkeit, die persönliche und institutionelle Qualifikation im Business Continuity Management auch nach außen zu vermitteln. Die Lehrgangsreihe ist darüber hinaus ein möglicher Baustein auf dem Weg zum »Certified Security Manager, BdSI«.

 


 

   

Ergänzungslehrgang:

 

 

 


 

Weitere thematisch verwandte Veranstaltungen: