Teilnahmegebühren

Forum

1.050,- EUR

Termine

Forum

05.02.2020 - 06.02.2020

in Hamburg


Beratung / Kontakt

Tel. +49 228 96293-70

Fax +49 228 96293-90

E-Mail: info(at)simedia.de

Referenten

Abresch, Johannes

Rechtsanwalt, OTL d.R., Leiter des Bereichs Security Liaison und Mitarbeitersicherheit bei der Konzernsicherheit von Deutsche Post DHL. Wesentliche Aufgabenbereiche umfassen die Koordination der strategischen cross-divisionalen Sicherheitsthemen bei Deutsche Post DHL, die Leitung des konzernweiten Sicherheitslagezentrums, die Abstimmung mit nationalen und internationalen Sicherheitsbehörden und Verbänden, die Vertretung von Deutsche Post DHL in Sicherheitsgremien und -organisationen auf nationaler und internationaler Ebene, die Entwicklung von konzernweiten Sicherheitsprogrammen zum Schutz der Mitarbeiter sowie das Krisenmanagement auf Konzernebene. Johannes Abresch absolvierte 2011 das sechsmonatige internationale sicherheitspolitische Seminar der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, Berlin.


Prof. Dr. Bader, Benjamin

Senior Lecturer (Associate Professor) für Internationales Personalmanagement an der Newcastle University (UK). Studium der BWL an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie der American University in Washington, DC. Promotion (summa cum laude) an der Universität Hamburg zum Thema "Expatriate Management in Hochrisikoländern" und danach Inhaber einer Juniorprofessur in Lüneburg. Als Strategic Advisor für das RES Forums tätig. Er forscht und lehrt primär im Themenbereich Internationales Management und Personalmanagement. Zahlreiche Veröffentlichungen in internationalen Fachzeitschriften und Mitherausgeber des Journal of International Management sowie des International Journal of Human Resource Management.


Bechle, Karsten

Senior Referent Auslandssicherheit bei der KfW Bankengruppe mit Schwerpunkt Lateinamerika. Zuvor mehrere Jahre Analyst und anschließend Leiter der Abteilung Research & Analysis beim Sicherheitsdienstleister EXOP. Nach dem Studium der Politikwissenschaft in Freiburg und Buenos Aires zunächst Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arnold-Bergstraesser-Institut (ABI) in Freiburg und am German Institute of Global and Area Studies (GIGA) in Hamburg.


Frei, Josef

Seit 2013 für die Welthungerhilfe in Bonn tätig als Referent für Sicherheitsmanagement. Zwischen 2007 und 2012 war er Militärbeobachter für die Vereinten Nationen in Georgien und Syrien, zuvor Berufsoffizier bei der Schweizer Armee. Er hat an der Universität Basel Konfliktanalyse und Konfliktbewältigung studiert.


Grasser, Heimo

Regional Security Manager bei Medtronic in den VAE, zuständig u. a. für Reise- und physische Sicherheit sowie Krisenmanagement im Nahen Osten und Afrika. 2013-2015 Security Manager bei International SOS & Control Risks zuständig für Beratung, Unterstützung und Evakuierungen von Geschäftsreisenden in MEA. Davor 10 Jahre Österreichisches Bundesheer. Master in Risk Management and Corporate Security von der FH Campus Wien. ASIS CPP und CIPP/E.


Groves, Denise

Master in National Security Studies von Georgetown University und Certified Security Manager (EBS Executive Education). Corporate Security Officer bei Evonik Industries AG seit 2013, zuständig u.a. für Reise- und Expat-Sicherheit, Lageanalysen und Krisenmanagement. Davor tätig als Security Managerin bei RWE und E.ON sowie bei Beratungsunternehmen in London und Berlin.


Hiermann, Torsten

Geschäftsführer der auf Krisenmanagement-Themen spezialisierte Unternehmensberatung CriseConsult sowie deren Trainingskomponente „TaktikTraining“. Darüber hinaus vielfältige „On site“-Erfahrungen im Bereich der Auslandssicherheit durch unterschiedliche Verwendungen und Funktionen in Krisen- und Konfliktgebieten. TaktikTraining überträgt konzeptionelle Beratungsansätze in operative Trainings und Schulungen. Dabei ist ein Schwerpunkt das richtige Verhalten sowohl an regulär betriebenen als auch an „illegal“ errichteten Checkpoints. Zielgruppe sind Mitarbeiter von Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen und Medien, die praxisnah z. B. anhand der Durchführung von speziellen Szenariotrainings auf unterschiedliche Gefahrenlagen in Auslandsmissionen vorbereitet werden.


Jehmlich, Thomas

Abteilungsdirektor Auslandssicherheit und stellvertretender Leiter Sicherheitsmanagement der KfW Bankengruppe, Arbeitsschwerpunkt im präventiven und reaktiven Krisen- und Notfallmanagement, verantwortlich für das Sicherheitsmanagement in über 80 Ländern. Zuvor Abteilungsleiter Unternehmenssicherheit der CEMEx Deutschland AG und Tätigkeit im Bereich Corporate Security /Lagezentrum bei DaimlerChrysler mit Schwerpunkt Travel & Expatriate-Security. 1992-2005 Offi zier bei der Bundeswehr. Im Zeitraum 2009-2013 Lehrbeauftragter an der Berliner Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR Berlin) im Studiengang Sicherheitsmanagement.


Öncer, Selim

Country Security and Crisis Manager der ABB Deutschland, Österreich und Slowenien sowie Leiter des Center of Expertise für Travel Security in der Region Europa. Seine zentralen Aufgaben sind die Unterstützung, Beratung und Betreuung der Geschäftsleitung, Führungskräfte und Mitarbeiter in allen lokalen Facility- und Event- sowie globalen Projekt- und Reise-Sicherheitsfragen. Als Krisenstabskoordinator ist er u.a. für Entwicklung, Schulung und Unterstützung von Krisenteams zuständig. Er hat Erfahrung in Hoch- und Extremrisikoländern wie beispielsweise Afghanistan, Liberia und Elfenbeinküste. Er ist ein vom Business and Technology Education Council des Vereinigten Königreichs von Großbritannien zertifizierter Security Manager und Consultant.


Polenz, Franz Julius Herbert

Diplom-Politologe, M.A. (Sicherheitsmanagement), arbeitet seit 2011 bei der Unternehmenssicherheit der Siemens AG, mit den Schwerpunkten Reise- und Projektsicherheit sowie Objektschutz. Er war dort u.a. jahrelang als Leiter Reisesicherheit für die weltweite Governance und Implementierung von Sicherheitskonzepten für Siemens-Reisende und Expats in Risikoregionen zuständig. Vor seiner Zeit bei Siemens war er bei der Konrad-Adenauer-Stiftung in Abu Dhabi tätig sowie insgesamt 13 Jahre als Zeitsoldat und Offizier bei der Bundeswehr.


Rühl, René A.

Diplom-Politologe, Senior Manager Corporate Security Solutions bei Result Group. 12 Jahre Soldat in spezialisierten Verwendungen, Erfahrung als Führungskraft im In- und Ausland. Nach der Dienstzeit bei der Bundeswehr Dozent bei verschiedenen Bildungsträgern und in Reaktion auf die Terrorwarnung des BMI Sicherheitskoordinator in einem Luxushotel einer US Gesellschaft. Seit 2012 ist er für die Result Group im Bereich Corporate Security tätig. Zu seinen Aufgaben gehört die Beratung für Krisenmanagement sowie vielfältige Themen der Auslandssicherheit, wie bspw. das Reiserisikomanagement oder auch Sicherheitsschulungen. Seine Tätigkeiten führten ihn u.a. in Krisenregionen wie Kosovo, Israel sowie in die USA und in High-Risk Regionen des Indischen Ozeans.


Prof. em. Dr. Schmid, Gunther M.A.

1970- 1975 Studium der Politischen Wissenschaft (Internationale Politik), Neueren Geschichte sowie des Staats- und Völkerrechts an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) sowie im Ausland, Promotion 1978. Von 1975 bis 1984 Lehr- und Forschungstätigkeit als Wissenschaftlicher Assistent und Lehrbeauftragter am Seminar für Internationale Politik der LMU (Lehrstuhl Prof. Dr. Gottfried-Karl Kindermann). Daneben umfangreiche Lehr-, Referenten- und Gutachtertätigkeit im nationalen und internationalen Bereich. Bis 1985 über 30 Publikationen zu übergreifenden Themen der internationalen Politik und Sicherheit. Von 1985 bis 2012 im nachgeordneten Geschäftsbereich des Bundeskanzleramts mit Zuständigkeit für das Themenfeld internationale Sicherheitspolitik und globale Fragen (mit Schwerpunkt Asien/China) sowie Professur für Internationale Politik und Sicherheit an der Beamtenhochschule München/ Berlin.


Stürmann, Peter

Dipl.-Kfm., geschäftsführender Gesellschafter der VON ZUR MÜHLEN`SCHE GmbH, Sicherheitsberatung – Sicherheitsplanung, BdSI, Bonn. Chefredakteur des Informationsdienstes »Sicherheits-Berater«. Schwerpunkttätigkeiten: Sicherheitsanalysen, Sicherheitskonzepte (technisch und organisatorisch), Sicherheitsaudits, Internationale Analysen.


Tinnerholm, Johan

Independent Threat Intelligence Specialist. Former Head of Intelligence and later Chief Operating Officer for the International Sweden based Security and IT company Safeture AB, SE. He has previously also served as the President of the Swedish Association of International Affairs and his academic background consists of studies in Intelligence Analysis and Political Science in Sweden and the U.S.


Dr. Tsetsos, Konstantinos

Von 2002 bis 2008 Studium der Politikwissenschaft an der LMU München. Seit 2008 wiss. Mit-arbeiter an der Universität der Bundeswehr München. Von 2010 bis 2012 Promotionsstipendiat der Hanns-Seidel-Stiftung. November 2014 Promotion als Dr. phil. Seit 2015 Geschäftsführer der Sicyon Risk Consulting und Lecturer für Internationale Beziehungen George C. Marshall Center in Garmisch-Patenkirchen. Seit 2017 Mitglied der NATO Modelling&Simulation Group 147.


Weitemeyer, Daniel

Security Manager bei der R+V Versicherung AG (seit 2014), verantwortlich für Reisesicherheit, Krisenmanagement und Sicherheitslage. Zuvor Bachelorstudium „Risiko- und Sicherheitsmanagement“ an der HfÖV Bremen sowie Infanterieoffizier bei der Bundeswehr mit Verwendungen u. a. im Einsatzverband Militärische Evakuierungsoperationen und als Lehrgangsleiter in der Ausbildung von Spezial- und spezialisierten Kräften am Ausbildungszentrum Spezielle Operationen. Autor des „Leitfaden zur Implementierung eines Travel Risk Management System nach PAS 3001:2016“. Von 2015 – 2017 Lehrbeauftragter in der Fachgruppe Notfallmedizin der Hochschule Fresenius/ Carl Remigius Medical School.