Teilnahmegebühren

Forum

980,- EUR

Termine

Forum

05.02.2019 - 06.02.2019

in Hamburg


Beratung / Kontakt

Tel. +49 228 96293-70

Fax +49 228 96293-90

E-Mail: info(at)simedia.de

Referenten

Berens, Holger

Studiengangsleiter für Wirtschaftsrecht und Leiter des Studiengangs Compliance und Corporate Security (LL.M.) an der Rheinischen Fachhochschule Köln. Darüber hinaus steht er dem Kompetenzzentrum Internationale Sicherheit der Rheinischen Fachhochschule Köln vor und ist Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes für den Schutz Kritischer Infrastrukturen e. V. (BSKI). Seit nunmehr 25 Jahren berät er internationale Unternehmen, aber auch KMU in allen Bereichen des Compliance und Security Managements und ist Autor entsprechender Fachbücher sowie gefragter Experte der Medien im Bereich Compliance und Security.


Haas, Christian

Seit Juli 2018 bei Zalando SE, Lead Travel & Fleet Management, Berlin. Davor Leiter Mobilitätsmanagement bei der DKB Service GmbH. Vordem langjährige Tätigkeit im Travel Management bei der Volkswagen AG, u.a. in Pacheco, Buenos Aires, Argentinien sowie Analyst bei Ernst & Young.


Hauber, Ronald

Geschäftsführer der ISCM GmbH, 1987-2004 Abteilungsleiter Sicherheitsmanagement für Brandschutz, Security und Arbeitssicherheit am größten Produktions- und Entwicklungsstandort der Daimler AG in Sindelfingen; dabei u.a. auch Leitung von Organisationsentwicklungsprojekten für Bereiche außerhalb des Sicherheitsmanagements; Weiterbildung als Führungskräftetrainer und Berater im Bereich der Organisationsentwicklung. 2004-2008 Abteilungsleiter International Security & Crisis Management im Bereich Corporate Security der Daimler AG. Seit Juli 2008 selbständiger Berater.


Hörl, Christian

Mag. iur./Rechtsassessor. Seit 2012 stellvertretender Leiter internationale Zusammenarbeit beim DRK e.V., mit verantwortlich für die weltweite humanitäre Hilfe des DRK in derzeit rund 40 Ländern mit einem operativen Schwerpunkt auf Krisenländer. Im DRK-Generalsekretariat seit 2003 hauptberuflich in verschiedensten Funktionen tätig mit Schwerpunkt im nationalen Krisenmanagement und Zivil- und Katastrophenschutz. Er ist zudem berufen als ziviler Experte für die NATO im Brüsseler Hauptsitz für den Zivilschutz, Schwerpunkt Massenfluchtbewegungen und Evakuierung.


Jehmlich, Thomas

Abteilungsdirektor Auslandssicherheit und stellvertretender Leiter Sicherheitsmanagement der KfW Bankengruppe, Arbeitsschwerpunkt im präventiven und reaktiven Krisen- und Notfallmanagement, verantwortlich für das Sicherheitsmanagement in über 80 Ländern. Zuvor Abteilungsleiter Unternehmenssicherheit der CEMEx Deutschland AG und Tätigkeit im Bereich Corporate Security /Lagezentrum bei DaimlerChrysler mit Schwerpunkt Travel & Expatriate-Security. 1992-2005 Offi zier bei der Bundeswehr. Im Zeitraum 2009-2013 Lehrbeauftragter an der Berliner Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR Berlin) im Studiengang Sicherheitsmanagement.


Kleinschroth, Gerald

Diplomstaatswissenschaftler und ll.M.Eur. Leiter des Teams Reise- und Projektsicherheit in der Unternehmenssicherheit der Siemens AG. Zuvor in verschiedenen anderen securitybezogenen Funktionen bei Siemens, unter anderem zwei Jahre als „Country Security Officer“ in Mexiko und Zentralamerika ,u.a. verantwortlich für den Aufbau und die Ausrichtung der lokalen Unternehmenssicherheitsabteilung.


Prof. Kuhlmey, Marcel

Seit 2009 Professor für Risiko- und Krisenmanagement an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Zuvor 25 Jahre bei der Berliner Polizei in den unterschiedlichsten Funktionen tätig. Neben der Planung und Durch-führung von polizeilichen Einsätzen, war er zuletzt beratend im Stab des Polizeipräsidenten als Beamter des Höheren Polizeivollzugsdienstes tätig. Fachliche Schwerpunkte: Krisenmanagement, die Durchführung von Krisenmanagementübungen auf Bundes- und Landesebene sowie die Erstellung von Sicherheitskonzepten für Objekte der verschiedensten Art und Großveranstaltungen.


Osternig, Andreas

Leiter der Konzernsicherheit Deutschland und verantwortlich für über 850 Sicherheits- und Brandschutz/Werkfeuerwehr-Mitarbeiter an 13 Produktionsstandorten der Daimler AG. Seit fast 20 Jahren im Bereich Konzernsicherheit und Brandschutz in unterschiedlichen Industriezweigen (Chemie und Automotive) aktiv. Langjährige internationale Erfahrung in der Funktion als Regional Security Officer für die Daimler AG in China (2013 -2016) und Europa (2016-2018).


Papp, Andreas

Seit drei Jahren Internationaler Direktor für Emergency Response (ER)bei SOS-Kinderdorf International (SOS KDI) und leitet das globale ER-Netzwerk. Er leitet und unterstützt zahlreiche Operationen im gesamten Katastrophenmanagement-Kreis von den ersten lebensrettenden Sofortmaßnahmen, LRRD-Aktivitäten bis hin zum Aufbau eines externen Partnerschaftsnetzwerks. Vor seiner Arbeit bei SOS KDI 12 Jahre bei „Ärzte ohne Grenzen“ in verschiedenen Führungspositionen wie Landeseinsatzkoordinator (Süd Sudan, Somalia, Irak, Libanon) und als Programmdirektor in Wien tätig. In dieser Position war er für die operative und strategische Unterstützung vor allem im Bereich der Anwendung von neue Technologie (GIS) sowie Kommunikation, Interessenvertretung und Lobbyarbeit verantwortlich. Darüber hinaus koordiniert Herr Papp die Arbeitsgruppe „Humanitäre Hilfe“ im Dachverband der NGO „Globale Verantwortung“ und war Initiator des Humanitären Kongresses in Wien.


Peil, Florian

Sicherheitsberater mit dem Schwerpunkt Nahost & Nordafrika. Ehemaliger Angehöriger einer deutschen Sicherheitsbehörde im Bereich „Internationaler Terrorismus/Dschihadismus“. Islamwissenschaftler mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Region. Seit 2011 als Sicherheitsberater tätig, Schwerpunkte: Reisesicherheit/Auslandssicherheit und Intelligence (Sicherheitslage, Monitoring, Vor-Ort-Aufklärung). Autor des Buches „Terrorismus - wie wir uns schützen können“ (2016).


Rohmeder, Andrea

Expertin für interne und externe Kommunikation bei der Siemens AG. Mit ihren Schwerpunkten Krisenkommunikation, Change- und Transformationskommunikation unterstützt sie die Siemens  Unternehmenssicherheit bei ihrem Weg in die Digitalisierung. Ihr aktuelles Projekt umfasst die Konzeptentwicklung und Einführung einer Reisesicherheits-App für die Mitarbeiter der Siemens AG. Sie stützt sich auf ihre Erfahrung in Design-Thinking und Ausbildung in professioneller Prozessberatung. Sie ist gelernte Journalistin, hat als selbständige Kommunikationsberaterin für Politiker und soziale Verbände gearbeitet und war u. a. für Legoland Deutschland und Nokia Siemens Networks tätig.


Dr. Siegmann, Silvester

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf in Forschung und Lehre. Leiter der Fachgruppe „Betriebssicherheitsmanagement (Ak BSM)“ im Verband Deutscher Sicherheitsingenieure (VDSI). Er zählt zu den führenden Spezialisten auf dem Gebiet des Betriebssicherheitsmanagements, das die Disziplinen Arbeitssicherheit- und Gesundheitsschutz, Brandschutz, Datenschutz, Krisen-, Qualitäts- und Umweltschutzmanagement ganzheitlich vernetzt. Er ist Hauptschriftleiter der Fachzeitschrift „ErgoMed – Die Fachzeitschrift für Praktische Arbeitsmedizin“ und Mitglied im Beirat der Fachzeitschriften „Sicherheitsingenieur“ und „Sicherheitsbeauftragter“. Zurzeit hat er über 180 Publikationen zu den Themen „Sicherheit und Gesundheit“, „Risikomanagement“,  Betriebssicherheitsmanagement“, „Technisches Krisenmanagement“ und „Krisenkommunikation“ verfasst.


Stamm, Martin

Sales Director A3M Mobile Personal Protection GmbH. Davor Geschäftsführer der Firma Stamm & Partner (Hamburg und Dubai). Dort hat er sich in über 10 Jahren auf die Beratung und den Vertreib von verschiedenen
IT-basierten Sicherheitslösungen aus den Bereichen Krisenkommunikation & Emergency Response, BCM und Cybersicherheit, insbesondere in der Middle East-Region, spezialisiert.


Dr. Steinberg, Guido

Promovierter Islamwissenschaftler und Mitarbeiter der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Berlin. 2001 bis 2005 arbeitete er als Terrorismusreferent im Bundeskanzleramt. Zuletzt erschienen von ihm 2014 „Al-Qaidas deutsche Kämpfer. Die Globalisierung des islamistischen Terrorismus“ und 2015 „Kalifat des Schreckens. IS und die Bedrohung durch den islamistischen Terror“. Zur Zeit schreibt er an einem Buch zum Konflikt zwischen Saudi-Arabien und Iran.


Wagner, Matthias

Senior Sicherheitsrisiko und Krisenmanager und Geheimschutzbeauftragter in der Stabsstelle Unternehmenssicherheit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH. Schwerpunkt Europa, Mittelmeer und Zentralasien sowie Hochrisikoländer. Zuvor im operativen Sicherheitsrisiko-Management in verschiedenen Funktionen in Kabul, Afghanistan. Bis 2009 Berufssoldat der Feldnachrichtentruppe sowie im Lagezentrum des NATO HQ ARRC. Ziviles Studium der University of Leicester, MSc Risk, Crisis and Disaster Management.


Walther, Tim

Manager International Security bei der DB Engineering & Consulting GmbH, einer weltweit tätigen Tochterfirma der Deutschen Bahn AG. Verantwortlich für die Auslandssicherheit, Compliance und das Business Continuity Management in den globalen Projekten des Unternehmens. Zuvor Aufklärungsoffizier bei der Bundeswehr, Studium Sicherheitsmanagement in Berlin, anschließend als internationaler Sicherheitsmanager bei der Deloitte GmbH und bei der E.ON SE tätig.