Teilnahmegebühren

Netzwerktreffen

625,- EUR

Termine

Netzwerktreffen

23.04.2018 - 24.04.2018

in Hamburg


Beratung / Kontakt

Tel. +49 228 96293-70

Fax +49 228 96293-90

E-Mail: info(at)simedia.de

Referenten

Bédé, Axel

Dipl.-Verwaltungswirt, Unternehmensberater im Security-Bereich börsennotierter Unternehmen sowie KMU´s, Schwer­punkt Notfall- und Krisenmanagement: Implementierung, Optimierung und Training. Dozent an der Steinbeis Hochschule Risk & Fraud Management für Notfall- und Krisen­management. Dozent an der Frankfurt School of Finance & Management und Autor von Büchern und Veröffentlichungen zum Thema Notfall- und Krisenmanagement. Hauptberuflich Kriminaldirektor im Landeskriminalamt Berlin. Verwendung in unterschiedlichen Bereichen der Berliner Kriminalpolizei in leitender Funktion.


Eck, Ralf

Dipl.-Geophysiker, seit 1987 Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Fraunhofer IOSB, Abteilung Interaktive Analyse und Diagnose. Tätigkeitsschwerpunkte: Konzeption, Bewertung und Entwicklung von intuitiven Mensch-Maschine-Schnittstellen u.a. für Bildauswertung und Führungsinformationssysteme. Akquisition und Leitung von nationalen und internationalen Forschungs- und Industrieprojekten.


Fröhlich, Axel

Leiter des gemeinsamen Special Assistance Teams (SAT) von Condor und Thomas Cook. Ausgebildet als Fachberater Psychotraumatologie und Notfallseelsorger. 2003 Beginn der Tätigkeit als Mitarbeiter im Special Assistance Team der Deutschen Lufthansa AG, 2004 Von Weihnachten bis Silvester Empfang von rückkehrenden Gästen aus den asiatischen Tsunami-Gebieten als Beauftragter der Condor in München. 2007/08 Aufbau des Special Assistance Teams bei der Condor, ab 2009 hauptamtliche Führung des Teams und Integration der Thomas Cook Mitarbeiter. Heute besteht das Team aus einem Stamm von knapp über 200 freiwilligen Mitarbeitern aus allen Berufsbereichen der Unternehmen. Ausbilder für neue SAT-Mitglieder im eigenen Team und für andere Unternehmen im touristischen Bereich.


Heuer, Ulrich

Leiter Krisenstab der TUI Deutschland, Leiter Konzern Krisenstab der TUI AG, seit 1996 Erfahrung im operativen touristischen Krisenmanagement (Hurricanes, Anschläge in der Türkei und Ägypten, Tsunami 2004, Aschewolke 2010, Arabischer Frühling 2011).


Hauber, Ronald

Geschäftsführer der ISCM GmbH, 1987-2004 Abteilungsleiter Sicherheitsmanagement für Brandschutz, Security und Arbeitssicherheit am größten Produktions- und Entwicklungsstandort der Daimler AG in Sindelfingen; ab 1998 Entwicklung und Einführung des Krisenmanagementsystems. Weiterbildung als Führungskräftetrainer und Berater im Bereich der Organisationsentwicklung. 2004-2008 Abteilungsleiter International Security & Crisis Management im Bereich Corporate Security der Daimler AG – dabei u.a. Leitung des Sicherheitslagezentrums, Koordination der Auslandssicherheit und des Krisenmanagements; Seit Juli 2008 selbständiger Berater: Implementierung und Optimierung des Notfall- und Krisenmanagements in Unternehmen u.a. im außereuropäischen Ausland, einschließlich Durchführung von Krisenstabsübungen. Referent im Bereich Unternehmenssicherheit sowie Notfall- und Krisenmanagement. Lektor an der FH Campus Wien im Masterstudium „Risk Management & Corporate Security“.


Hummel, Stephan

Dipl.-Ing., Brandassessor. Leiter der Funktionseinheit Brandschutz der Currenta GmbH & Co. OHG. Langjährige und umfangreiche Erfahrungen als Leiter und Mitglied von Führungs- und Krisenstäben. Currenta, ein Joint Venture Unternehmen von BAYER und LANXESS, ist Betreiber und Manager des CHEMPARK mit den drei Standorten Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen (ehemals Chemiewerke der BAYER AG). Die Funktionseinheit Brandschutz ist für das Gefahrenabwehr- und Krisenmanagement des CHEMPARK verantwortlich.


Malyska, Arndt

Seit 1992 Geschäftsführer der Hamburger Hochbahn - Wache GmbH (HHW). Auf nationaler Ebene Obmann des „UA Security“ des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und auf internationaler Ebene Mitglied der „Security-Commission“ des Weltverbandes der Nahverkehrsunternehmen (Union Internationale Transports Publics/ U.I.T.P.). Ferner ist er stv. Vorstandsvorsitzender der Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Norddeutschlands (ASWN).


Müller, Martin U.

Studium der Medizin, Neuropsychologie und Geschichte der Medizin. Besuch der Henri-Nannen-Schule. Redakteur beim Nachrichten-Magazin DER SPIEGEL.


Peters, Jan

Seit 1987 in verschiedensten Funktionen bei der Feuerwehr, wie z.B. Rettungsassistent, Taucher, Wachabteilungsführer, Führungs- und Lagedienst, Leiter der Technik- und Umweltschutzwache, Leiter der Spezialeinsatzgruppe Schiffssicherung, Leiter des Planungsstabes für die nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr Olympia, Leiter des Vorbereitungsstabes für die nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr OSZE, G20, Einsatzführungsdienst „A“ der Feuerwehr Hamburg.


Schönbohm, Arne

Dipl.-Betriebswirt, seit 2016 Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, zuvor Präsident des Cyber-Sicherheitsrats Deutschland e.V. und langjährig in mehreren führenden Positionen im Bereich der IT-Sicherheit tätig. Fachautor, z.B. "Deutschlands Sicherheit: Cybercrime und Cyberwar".


Steinhardt, Gunnar

Dipl.-Psychologe, arbeitet als Human Factors Manager bei Cargolux Airlines International. Als Luftfahrtpsychologe konzentriert er sich auf die Pilotenauswahl und die Entwicklung von Support und Development-Programmen für Piloten. In seiner Funktion als Psychologe und Coach unterstützt er in kritischen psycho-sozialen Situationen und bietet auch Betreuung nach Notlagen – wie Zwischen- und auch Unfällen – an. So konnte er 2002 nach dem Absturz einer Fokker 50 der Luxair als Psychologe aktive Unterstützung leisten. Zudem ist er verantwortlicher Psychologe im Rahmen des Emergency Response and Action Plan (ERAP) und Mitglied in der Human Factors Advisory Group bei der EASA (European Aviation Safety Agency).


Wolf, André

Pressesprecher bei Mimikama - Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch, der sich zum Ziel gesetzt hat, vor allem in den sozialen Medien Internetkriminalität und Falschmeldungen zu bekämpfen und einen kritischen Umgang mit dem Internet zu fördern. Nach einem Theologiestudium und einigen Jahren Berufserfahrung als Verantwortlicher für Medien und Kommunikation analysiert Wolf Internetinhalte und ist als Blogger, Autor sowie Content- und Social Media Koordinator des Vereins Mimikama tätig.