Unsere nächsten Highlights:

Bedrohungsmanagement

09. Juni 2015 in Bonn
Gewalt am Arbeitsplatz: Erkennen, Vorbeugen, Deeskalieren
- mit Übungen anhand realer Fälle
 
 
Bedrohungsmanagement, TPS, Jens Hoffmann, Amok, Psychologie, Kriminalistik, Stalking, Workplace Violence, Tötung, Threat Assessment

Travel & Expat Security

30.06 - 01.07.2015 in Stuttgart
Risiken, Gefährdungsanalysen, Unternehmenspflichten, Sicherheitskonzept, Security-Policy, Checklisten, Praxisberichte



Reisesicherheit, Travel-Security, Expat-Security, Sicherheit für Reisende und Auslandsdelegierte, sicherheitskritische Länder, Frauen auf Geschäftsreisen, Jehmlich, Leidel, Sack, Teifke, Entsendung von Mitarbeitern, Traveller Tracking, Traveller Location, Botschaft

Fachforum Drohnen

15. Juli 2015 in Frankfurt/Main
Gefährdungslage, Abwehr- und Schutzmaßnahmen
- mit Live-Demonstrationen -
 
 
 
 
 
Drohnen, UAV, Videoüberwachung, Spionage, Anschlag, Perimeterschutz, Aibotix, Microdrones, Dedrone, Kubbutat

Grafik zum Zertifikatsabschluss Certified Security Manager, BdSI
Krisenstabsübung MS Compass ersetzt MS Antwerpen
SIMEDIA-Newsletter abonnieren!
Schulungspartnerschaft mit FRAPORT
SIMEDIA goes green!
Förderungsmöglichkeiten

Aktuelle Veranstaltungen:

Seminar

Bedrohungsmanagement - Gewalt am Arbeitsplatz

09.06.2015 in Bonn


Gewalt am Arbeitsplatz – von Drohungen über Stalking bis hin zu körperlicher Gewalt und Tötungen – nimmt seit einigen Jahren deutlich zu. Europas führender Experte, Dr. Jens Hoffmann, erläutert die verschiedenen Formen von Gewalt am Arbeitsplatz und zeigt anhand vielzähliger Beispiele und Übungen, Möglichkeiten der strukturierten Risikoeinschätzung und Grundstrategien des Bedrohungsmanagements auf.

neu

Seminar

Krisenstabsübungen - Konzeption, Vorbereitung, Durchführung, Debriefing

11.06.2015 - 12.06.2015 in Frankfurt am Main


Learning by doing! Das neue SIMEDIA-Praxisseminar bietet neben dem notwendigen Hintergrundwissen zu den Rahmenbedingungen und der Vorbereitung von Krisenstabsübungen einen Leitfaden zur strukturierten und passgenaue Planung, Durchführung und Nachbereitung von Übungen, der in Workshops mit direktem Unternehmensbezug umgesetzt wird. Der Fokus liegt auf Krisenstabsübungen, Planübungen sowie Stabsrahmen- und Vollübungen.

BdSI-Zertifikatslehrgang "Räumungs-/Evakuierungskoordinator, BdSI"

Räumungs-/Evakuierungskoordinator

16.06.2015 - 17.06.2015 in Köln


Feuer, Bombendrohung, technische Störung, Gefahrstoffaustritt: Die Gründe für notwendige Gebäuderäumungen können vielfältig sein. Der Lehrgang vermittelt das nötige Fachwissen zur strukturierten Entwicklung von Räumungskonzepten und zur systematischen Vorbereitung von Räumungsübungen. Zahlreiche Praxistipps sowie Mustervorlagen und Checklisten erleichtern die Vorbereitung und Durchführung.

Seminar

Sicherheitsdienstleistungen passgenau ausschreiben

17.06.2015 - 18.06.2015 in Bonn


Bei Sicherheitsdienstleistungen klaffen Anspruch und Wirklichkeit häufig auseinander. Im Seminar erfahren Sie, wie man mit vergleichsweise einfachen Tools und Checklisten herausfinden kann, ob man den geeigneten Dienstleister beschäftigt und wie man bei zukünftigen Ausschreibungen die Spreu vom Weizen trennt.

Forum

Die neue Leitstellennorm EN 50518

17.06.2015 - 18.06.2015 in Köln


Das Forum informiert detailliert zu den Inhalten der Leitstellennorm EN 50518. Wen betrifft diese Norm? Wie können die Inhalte konzeptionell, planerisch und wirtschaftlich sinnvoll umgesetzt werden? Wie funktioniert eine Zertifizierung nach unterschiedlichen Levels? Welche brisanten Wechselwirkungen bestehen zu korrespondierenden Normen wie der EN 50136 oder der EN 50131? Welche normenkonformen Lösungen bieten die verfügbaren Gefahrenmanagement- und Alarmübertragungssysteme? Welche Erfahrungen haben Unternehmen bei der Umsetzung der Norm gemacht? Welche weiterreichenden Überlegungen in Richtung ISO 27001 und der neuen RZ-Norm EN 50600 gibt es?

BdSI-Zertifikatslehrgang "Security Business Professional, BdSI"

Security Business Professional

22.06.2015 - 26.06.2015 in Frankfurt am Main


Insbesondere die Unternehmenssicherheit steht permanent unter dem Zwang, ökonomisieren und optimieren zu müssen. Hochkarätige Experten mit langjährigen Erfahrungen in der Leitung und Optimierung der Unternehmensorganisation bereiten die Teilnehmer in diesem fünftägigen Lehrgang professionell auf diese anspruchsvolle Aufgabe vor und zeigen wirkungsvolle Strategien und Maßnahmen zur Erreichung des Zieles auf.

BdSI-Zertifikatslehrgang "Security-Engineer, BdSI"

Objektsicherheit III: Videotechnik und Sicherheitsmanagement

24.06.2015 - 25.06.2015 in Frankfurt am Main


Der zweitägige Grundlehrgang Objektsicherheit III widmet sich den Gewerken Videotechnik und Sicherheitsmanagement. Neben den einzelnen Technologien und Komponenten werden gültige Normen und Richtlinien sowie Integrationsmöglichkeiten und Schnittstellen erläutert. Live-Demonstrationen zeigen Einsatzszenarien und Funktionalitäten. Der Lehrgang kann einzeln - aber auch als Baustein der Zertifikatslehrgangsreihe zum Security-Engineer, BdSI gebucht werden.

neu

Seminar

Travel & Expat Security

30.06.2015 - 01.07.2015 in Stuttgart


Dieses Seminar bietet kompakt und an der Unternehmenspraxis ausgerichtet einen Leitfaden zur strukturierten Gefährdungsanalyse im Vorfeld von Entsendungen, zur Entwicklung einer passgenauen Security Policy und konkreten Maßnahmen im Ereignisfall.
Profitieren Sie vom Praxis-Know-how unserer Referenten und von strukturierten Unterlagen.

neu

Forum

Drohnen: Gefährdungslage, Abwehr- und Schutzmaßnahmen

15.07.2015 in Frankfurt a. M.


Zahlreiche Ereignisse der letzten Zeit lassen das große und neue Bedrohungspotenzial unbemannter ziviler Luftfahrzeuge mit hohem Regulierungsbedarf deutlich werden. Aufgrund der enormen Fähigkeiten dieser kleinen unbemannten Flugobjekte suchen Sicherheitsverantwortliche von Unternehmen und Behörden heute dringend nach Schutzmaßnahmen und Möglichkeiten, Drohnen zu erkennen, zu identifizieren und abzuwehren. In einer komprimierten Zusammenschau wird das SIMEDIA-Forum „Drohnen“ aktuelle Antworten auf brennende Fragen zu diesem Thema geben. 

BdSI-Zertifikatslehrgang "Security-Engineer, BdSI"

Homogene Sicherheitskonzepte

29.09.2015 - 01.10.2015 in Frankfurt am Main


Ganzheitlich planen - erfolgreich umsetzen! So lautet der Ansatz dieses Gewerke übergreifenden, workshopbasierten Lehrgangs. Anhand imaginärer Projekte und konkreter Planunterlagen erarbeiten die Teilnehmer ein umfassendes und optimiertes technisches und organisatorisches Sicherheitskonzept. Der Lehrgang kann einzeln - aber auch als abschließender Baustein der Zertifikatslehrgangsreihe zum Security-Engineer, BdSI gebucht werden.

BdSI-Zertifikatslehrgang "Krisen- und Notfallmanager, BdSI"

Notfallmanagement

01.10.2015 - 02.10.2015 in Köln


Der Lehrgang vermittelt das benötigte Fachwissen zur strukturierten  Entwicklung und Implementierung eines effektiven Notfallmanagements im Unternehmen. Fallbeispiele aus Industrie- und Dienstleistungsunternehmen sowie praktische Übungen verdeutlichen den Stellenwert gründlicher Vorbereitung, flexibler Planung und wiederholter Trainings. Der Lehrgang kann einzeln, aber auch als  Bestandteil der Lehrgangsreihe zum Krisen- und Notfallmanager, BdSI, gebucht werden.

BdSI-Zertifikatslehrgang "Business Continuity Professional, BdSI"

Aufbaulehrgang Business Continuity Professional, BdSI

06.10.2015 - 09.10.2015 in Köln


Der Aufbaulehrgang setzt Grundlagenwissen zu BCM (z.B. aus dem Grundlehrgang) voraus und vermittelt anhand einer Fallstudie, wie Programmteile konkret erstellt und umgesetzt werden können (z. B. BCM Policy, Business Impact Analyse). Eine BCM-Simulationsübung bietet die Möglichkeit, eigenes Verhalten und die Notwendigkeit von dokumentierten Methoden praxisnah zu erleben. Die Teilnehmer werden systematisch auf die Einführung eines BCM-Systems im Unternehmen vorbereitet. In Kombination mit dem gleichnamigen Grundlehrgang ist ein Zertifikatsabschluss möglich. Der Lehrgang ist aber auch einzeln buchbar.

Vorankündigung

Forum

Jahresforum Leitstellen und Sicherheitszentralen

13.10.2015 - 14.10.2015 in Berlin


Das Jahresforum Leitstellen und Sicherheitszentralen bietet einen fundierten Überblick über die Technik und den Betrieb von Leitzentralen. Vielzählige produktneutrale Praxis- und Unternehmensberichte beleuchten aktuelle Leitstellenprojekte und Erfahrungen bei der Planung. Technisch orientierte Vorträge zeigen, worauf es bei der Auswahl und der Planung von Gefahrenmanagement-, Leit- und Kommunikationssystemen ankommt. Juristische und datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen und Informationen zur aktuellen Normensituation der EN 50518 runden das Programm ab.

BdSI-Zertifikatslehrgang "Krisen- und Notfallmanager, BdSI"

Grundlehrgang Krisenmanagement

10.11.2015 - 11.11.2015 in Köln


Der Lehrgang vermittelt das nötige Basiswissen zum Aufbau und Einsatz einer wirkungsvollen Krisenmanagementorganisation im Unternehmen. Die Teilnehmer werden anhand verschiedener Fallbeispiele und kleinerer Simulationsübungen systematisch auf krisenspezifische Anforderungen vorbereitet. Der Lehrgang ist sowohl als Bestandteil der Lehrgangsreihe zum Krisen- und Notfallmanager, BdSI, aber auch einzeln buchbar.

BdSI-Zertifikatslehrgang "Krisen- und Notfallmanager, BdSI"

Aufbaulehrgang Krisenmanagement

12.11.2015 - 13.11.2015 in Köln


Dieser Lehrgang vertieft und erweitert neben Fachwissen insbesondere die notwendigen "soft skills" im Krisenmanagement und zeigt die Bedeutung eines ganzheitlichen Ansatzes mit den entsprechenden Umsetzungsstrategien auf. Die neu entwickelte computergestützte Krisenstabsübung "MS Compass" bietet die Möglichkeit, die Krise "zu fühlen", das eigene Verhalten zu reflektieren und optimierte Handlungsstrategien zu entwickeln und zu internalisieren. Der Lehrgang ist sowohl als Bestandteil der Lehrgangsreihe zum Krisen- und Notfallmanager, BdSI, aber auch einzeln buchbar.

Vorankündigung

Forum

3. DACH-Sicherheitsforum Österreich

18.11.2015 - 20.11.2015 in Going, Österreich


Das Sicherheitsforum Österreich findet in diesem Jahr unter neuem DACH, aber immer noch im berühmten Stanglwirt statt, der ideale Voraussetzungen zum Tagen und Netzwerken bietet. Sicherheit benötigt Erfahrungsaustausch, denn viele Räder würden sonst mehrfach erfunden und zahlreiche Probleme unzureichend gelöst. Diesem Erfahrungs- und Informationsaustausch eine exklusive Plattform auf hohem Niveau zu bieten mit der Möglichkeit für Führungskräfte, sich über neueste Entwicklungen zu informieren, über individuelle Lösungen in den einzelnen Unternehmen länderübergreifend auszutauschen ist Anliegen dieses Forums. Das Forum wurde deshalb in diesem Jahr um Experten aus der Schweiz erweitert.